Angebote zu "Spektrum" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Der 3D-Druck zur Erzeugung von Ersatzteilen in ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, Note: 1,3, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anwendbarkeit und den Vorteilen des konventionellen 3D-Drucks in Bezug auf die bedarfsgerechte Fertigung von Ersatzteilen. Dazu werden Ersatzteile als entscheidende Produkte in ihren Eigenschaften definiert. Ergänzend wird das Ersatzteilmanagement als verantwortlicher unternehmerischer Bereich analysiert, die daraus hervorgehenden technischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden identifiziert sowie die Anforderungen an den 3D-Druck abgeleitet. Basierend auf einer detaillierten Betrachtung der prozessualen Leistungsfähigkeit verschiedenster 3D-Druck-Technologien werden sämtliche Einflussfaktoren strukturiert erfasst. Die konkrete Tauglichkeitsprüfung des 3D-Drucks zur Herstellung von Ersatzteilen geschieht in zwei Stufen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Damit werden sowohl das druckbare Spektrum an Ersatzteilen als auch die geeigneten Technologien identifiziert. Auf den erzielten Ergebnissen aufbauend wird abschließend ein praxistaugliches Ablaufmodell zur Überprüfung des eigenen Ersatzteilspektrums auf die Anwendung von 3D-Druck-Technologien zur Eigenversorgung entwickelt.Die bedarfsgerechte Ersatzteilversorgung stellt für viele Unternehmen eine große wirtschaftliche Herausforderung dar. Bedarfe sind schwierig zu prognostizieren, Lager- und Kapitalbindungskosten beeinflussen die Handlungsfähigkeit. Abschreibungen und Verschrottung belasten zusätzlich die Bilanzen. Eine mögliche Lösung liefert der 3D-Druck. Sowohl die Entwicklung in den letzten Jahren als auch die Zukunftsprognosen stellen diese Technologie als valide Option zur industriellen Fertigung im konkreten Bedarfsfall dar. Eine solche Möglichkeit würde das Ersatzteilwesen vollständig revolutionieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Benchmarking in der Automobilindustrie
87,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Benchmarking: Ein strategisches Managementinstrument in der Automobilbranche? Obwohl das Benchmarking-Verfahren noch sehr jung ist, ist es trotzdem bereits in diversen Wirtschaftsbranchen bekannt. Von den Anfängen in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hat es sich bis heute stetig weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich das Benchmarking auch in den Managementetagen grosser Unternehmen etabliert. Durch die hohe Flexibilität deckt es ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten ab. In den vergangenen Jahren wurde das Benchmarking auch in der Automobilindustrie in fast allen Unternehmensbereichen eingesetzt und dem Management als strategisches Instrument zur Verfügung gestellt. Im Service wurde es bisher eher selten verwendet, obwohl es auch hier Anwendungspotenzial gibt. Verstärkt wird die Notwendigkeit dadurch, dass der Service eine immer grössere Bedeutung hinsichtlich der Kaufentscheidung beim Kunden einnimmt. Dieses Buch betrachtet dieses Gebiet im Detail und verknüpft das Verfahren des Benchmarking mit dem Service in der Automobilindustrie. Zunächst wird das Benchmarking-Verfahren in seinen einzelnen Komponenten vorgestellt. Im weiteren Verlauf wird der Service in der Automobilindustrie analysiert, wobei mögliche Anwendungspotenziale für das Benchmarking hervorgehoben werden. Eines dieser Potenziale wird dann in die Praxis umgesetzt. Die Kosten, die während eines vorgegebenen Zeitraumes eines Nutzfahrzeuges für Reparatur, Wartung und Ersatzteile anfallen, werden als sogenannte Benchmarking-Objekte bewertet. Vom ersten bis zum letzten Teilschritt wird ein Benchmarking mit realen Daten in einer realen Umgebung durchgeführt und dokumentiert. Dabei kommen praktische Erfahrungswerte nicht zu kurz. Das Buch zeichnet sich durch seine sehr praxisorientierte Formulierung aus. Es verdeutlicht, welche Möglichkeiten das Benchmarking bietet, um die Positionierung eines Nutzfahrzeuges im Markt zu 'managen'.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot
Benchmarking in der Automobilindustrie
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Benchmarking: Ein strategisches Managementinstrument in der Automobilbranche? Obwohl das Benchmarking-Verfahren noch sehr jung ist, ist es trotzdem bereits in diversen Wirtschaftsbranchen bekannt. Von den Anfängen in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts hat es sich bis heute stetig weiterentwickelt. Mittlerweile hat sich das Benchmarking auch in den Managementetagen großer Unternehmen etabliert. Durch die hohe Flexibilität deckt es ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten ab. In den vergangenen Jahren wurde das Benchmarking auch in der Automobilindustrie in fast allen Unternehmensbereichen eingesetzt und dem Management als strategisches Instrument zur Verfügung gestellt. Im Service wurde es bisher eher selten verwendet, obwohl es auch hier Anwendungspotenzial gibt. Verstärkt wird die Notwendigkeit dadurch, dass der Service eine immer größere Bedeutung hinsichtlich der Kaufentscheidung beim Kunden einnimmt. Dieses Buch betrachtet dieses Gebiet im Detail und verknüpft das Verfahren des Benchmarking mit dem Service in der Automobilindustrie. Zunächst wird das Benchmarking-Verfahren in seinen einzelnen Komponenten vorgestellt. Im weiteren Verlauf wird der Service in der Automobilindustrie analysiert, wobei mögliche Anwendungspotenziale für das Benchmarking hervorgehoben werden. Eines dieser Potenziale wird dann in die Praxis umgesetzt. Die Kosten, die während eines vorgegebenen Zeitraumes eines Nutzfahrzeuges für Reparatur, Wartung und Ersatzteile anfallen, werden als sogenannte Benchmarking-Objekte bewertet. Vom ersten bis zum letzten Teilschritt wird ein Benchmarking mit realen Daten in einer realen Umgebung durchgeführt und dokumentiert. Dabei kommen praktische Erfahrungswerte nicht zu kurz. Das Buch zeichnet sich durch seine sehr praxisorientierte Formulierung aus. Es verdeutlicht, welche Möglichkeiten das Benchmarking bietet, um die Positionierung eines Nutzfahrzeuges im Markt zu 'managen'.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.11.2020
Zum Angebot